Rosenmontagsumzug in Peckelsheim

Rund um die Taufnethe ist zum Abschluss der Karnevalsession wieder viel los: Ganz Peckelsheim steht Kopf, wenn sich am Rosenmontag am 4. März der große närrische Lindwurm durch die Straßen schlängelt. Musikgruppen, bunt kostümierte Fußgruppen und tolle Festwagen sind zum größten Karnevals-Feiertag des Jahres dabei. Mitten drin natürlich der Peckelsheimer Prinzenwagen mit Prinz Uwe I. (Jonietz) sowie seiner Frau Prinzessin Nadin I. (Jonietz). Anmeldungen zum Umzug sind noch jederzeit möglich.

Rosenmontagsumzug in Peckelsheim

Ort

Peckelsheim

Veranstalter

Pickel-Jauh

Termine

Mo, 04.03.2019, 14:00 Uhr

Wie bereits im Vorjahr startet der Umzug schon um 14:01 Uhr, Startort ist dabei wie gewohnt die Schützenhalle. Der Verlauf führt ihn traditionell über die Lange Torstraße, an der katholischen Kirche vorbei in die Lützer Straße zum Hoppenhof und anschließend nach einer Kehrtwende wieder auf dieser Strecke zurück zum Startpunkt der großen Narrenparade.
Mitten drin ist natürlich auch der Karnevalsverein selbst mit eigenen Festwagen und den Prinzenpaaren. Prinz Uwe I. (Jonietz) sowie seine Frau Prinzessin Nadin I. (Jonietz) und das Kinderprinzenpaar Carl I. (Diekmann) und Elisa I. (Mundus) sind genauso Bestandteil des Umzuges wie auch das Hofnärrinnen-Gespann Anne I. (Rodenberg), Michaela I. (Stamm), Sandra I. (Schulze-Rudkoski) und Anja I. (Rudkoski). Der Karneval 2019 und somit auch der Rosenmontag stehen in Peckelsheim unter dem Motto "Peckelsheim das ist bekannt, für Narren ein Schlaraffenland".
Egal ob bunt dekorierte Fußgruppen, aufwendig gestaltete Festwagen: In Peckelsheim kommt schnell karnevalistische Stimmung auf. Im Bereich der Kreuzung An der Stadtmauer Nord/Lützer Straße wird vom Karnevalsverein wieder ein Getränkeverkauf aufgebaut. Somit wird mitten im Ortskern bereits ab 11 Uhr für Getränke gesorgt.
Doch selbstverständlich lebt auch der Peckelsheimer Straßenkarneval von vielen fleißigen Helfern, die zum Gelingen beitragen. Daher ist natürlich jeder herzlich dazu eingeladen beim großen Festumzug als Fußgruppe oder mit Festwagen teilzunehmen und so noch tiefer in die jecke Atmosphäre in Peckelsheims Straßen einzutauchen. Auch wenn die eigentliche Anmeldefrist am 26. Januar endete, nimmt der Verein noch nachträgliche Anmeldungen entgegen. Bei Interesse steht der Zugleiter Niklas Striewe gerne zur Verfügung. Per Telefon unter 0151/21217516 sowie noch einfacher via E-Mail an rosenmontag@pickel-jauh.de. Außerdem steht im Internet unter www.pickel-jauh.de das Anmeldeformular für den Festumzug zum Download bereit. Gleichzeitig sucht der Karnevalsverein noch Freiwillige, die sich als Sicherungsposten zur Verfügung stellen und die Festwagen begleiten. Bei diesen Personen, die sich dafür melden, wird sich der „Pickel-Jauh“ erkenntlich zeigen. Anmeldungen dazu bitte auch an Niklas Striewe über die oben genannten Wege.
Gleichzeitig werden insbesondere die den Umzug besuchenden Eltern an den Straßenrändern gebeten, während des Umzugs besonders auf Ihre Kinder Acht zu geben da es durch die zahlreichen Zuschauer für die Fahrer der Traktoren der Umzugswagen immer sehr eng wird. Insbesondere in engen Kurven in denen sich erfahrungsgemäß viele Zuschauer versammeln.
Wie im Vorjahr werden die Straßen im Bereich des Umzuges nach Vorgaben der Polizei voll gesperrt. Das bedeutet, dass während der etwa 3 Stunden keinerlei Verkehr möglich sein wird. Der ÖPNV wird zwischen 14 und 16 Uhr ebenfalls sehr stark eingeschränkt sein. Außerdem gilt im Bereich der Schützenhalle in der Straße Schützenweg wieder absolutes Halteverbot.
Nach einigen Stunden am Nachmittag auf Peckelsheims Straßen findet dann irgendwann auch der schönste Festumzug sein Ende an der Schützenhalle. Doch auch dann ist noch lange nicht Schluss mit der fünften Jahreszeit in Peckelsheim. Jeder, der schon einmal dabei war, weiß, dass der „Pickel-Jauh“ dann noch viele Stunden gebührend den Abschied aus der Karnevalssession feiert. Mit der bewährten Band „No Limit“ aus Warburg steht noch so manches närrische Treiben an, bei dem es keinen auf den Sitzen hält.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen