Müllablagerungen im Stadtgebiet

02.10.2020

Im Stadtgebiet Willebadessen konnten in den letzten Wochen und Monaten verstärkt illegale Ablagerungen von Abfällen im öffentlichen Raum festgestellt werden

Insbesondere an den im Stadtgebiet aufgestellten Glascontainern wurde des Öfteren illegal Müll entsorgt. Die beigefügten Bilder dokumentieren beispielhaft den kürzlich illegal entsorgten Müll an der Stadthalle in Willebadessen und im Bereich der Nethebrücke in Willebadessen.

Dieser Umstand stellt einen Verstoß gegen die Bestimmungen der Ordnungsbehördlichen Verordnung der Stadt Willebadessen sowie des Landesabfallgesetzes NRW dar. Diese Verstöße können mit einer hohen Geldbuße geahndet werden.

Die illegale Beseitigung ist kein Kavaliersdelikt ! Die Beseitigung wilder Müllablagerungen verursacht zudem erhebliche Kosten, die von der Allgemeinheit getragen werden.

Das Ordnungsamt der Stadt Willebadessen bittet daher um Mitteilung sachdienlicher Hinweise, die zur Ermittlung von Personen führen.

Müllablagerung
Müllablagerung 2
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen