Kreis Höxter gibt Energiespartipps

27.10.2022

Kostenlose Online-Vorträge

Bundesweit steigen die Preise für Gas, Heizöl und Strom. Umso wichtiger ist es, besonders mit Blick auf den Winter, den
Energieverbrauch des eigenen Haushalts im Blick zu haben. Der Kreis Höxter und die Verbraucherzentrale NRW bieten dafür verschiedene Beratungs- und Informationsangebote.

Der Kreis Höxter ist Partner des Internetportals „CO2online“. Über die Webseite www.co2online.de können Verbraucher unter anderem die Stromkosten ihrer Elektrogeräte berechnen. Daneben gibt es detaillierte Informationen zu Themen wie Heizkosten, energiesparendem Bauen und Modernisieren oder zu Fördermitteln. „Die Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Höxter können dieses Angebot über unsere Homepage und über die Internet-Seiten aller kreisan- gehörigen Städte nutzen. Eine aktuelle Datenbank hilft Haushalten und Gebäudeeigentümern zielgerichtet beim Sparen von Energie und Stromkosten“, sagt Dr. Kathrin Weiß, Abteilungsleitung Umweltschutz und Abfallwirtschaft.

Mit Stromspar-Check Energiekosten senken „Die aktuelle Entwicklung der Energiepreise ist besonders für einkommensschwache Haushalte ein großes Problem“, sagt Martina Krog, Klimaschutzbeauftragte des Kreises Höxter. Um gerade sie zu unterstützen, gibt es den Stromspar-Check, der seit vielen Jahren beim Kreis Höxter angesiedelt ist. Dabei geben geschulte Beraterinnen und Berater praktische Tipps, wie sich der Energieverbrauch senken lässt. Die umfassend geschulten Stromspar-Teams um Projektleiter Maksim Boschmann spüren bei einem ersten Besuch Einsparpotenziale auf. Bei einem zweiten Besuch bringen sie dann kostenlose Energiesparartikel wie LEDs, schaltbare Steckerleisten und
wassersparende Duschköpfe mit, deren Einsatz den Energieverbrauch und die Kosten sofort zu reduziert. In einigen Fällen wird auch der Austausch des Kühlgerätes finanziell bezuschusst. Erreichbar ist das Team des Stromspar-Checks über die E-Mail-Adresse strmspr-chckkrshxtr d oder die Telefonnummer 05271/9654225. Informative Angebote der Verbraucherzentrale Die Verbraucherzentrale im Kreis Höxter berät zu Strom- und Gaslieferverträgen, wenn es um Rechnungen, Anbieterwechsel oder Preiserhöhungen geht. Zusätzlich beantworten die Beraterinnen und Berater in den „Energie kompakt“-Onlineberatungen kostenlos Fragen der Verbraucher. Das einstündige Angebot beginnt mit einem Expertenvortrag. Im Anschluss können die Teilnehmenden ihre Fragen stellen. Infos und Anmeldung: www.verbraucherzentrale.nrw/energie/energie-kompakt. Mitschnitte bereits durchgeführter Online-Vorträge zum Thema „Steigende Energiekosten“ sind ebenfalls auf dieser Internetseite finden. Speziell für Mieter bietet die Verbraucherzentrale ab sofort ein 14-tägig wiederkehrendes Online-Seminar „Energiesparen im Alltag“ an. Erreichbar ist die Verbraucherzentrale für den Kreis Höxter über die E-Mail-Adresse srvcvrbrchrzntrlnrw oder die Telefonnummer 0211/ 54222211. In Kooperation mit der Landesgesellschaft NRW.Energy4Climate lädt das Klimaschutz-Team des Kreises Höxter alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich zu wichtigen Energie-Themen zu informieren. Die Vorträge können auf der Plattform „Zoom“ live verfolgt werden. „Im Anschluss besteht die Möglichkeit ,mit den Fachleuten ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen“, erläutern die Klimaschutz-Beauftragten des Kreises
Höxter, Carolin Röttger und Martina Krog.

Energieberater Matthias Ansbach von der Verbraucherzentrale gibt am Donnerstag, 27. Oktober, ab 18.30 Uhr Tipps zum richtigen Umgang und sparsamen Einsatz der Haustechnik. Die Teilnehmenden erfahren, welche Rechte sie als Verbraucher haben und wo sie Beratung finden. Lutz Bräcker vom Kreis Höxter stellt das Projekt Stromspar Check vor und erläutert an einfachen Beispielen, wie man langfristig Kosten senken kann. Anmeldungen zu diesen beiden Vorträgen sind erforderlich, und zwar telefonisch oder per E-Mail: Carolin Röttger (crttgrkrs-hxtrd, Tel. 05271/965-4215) oder Martina Krog (mkrgkrs-hxtrd, Tel. 05271/965-4219) sind hierfür die Ansprechpartnerinnen. Anmeldeschluss ist mittags am jeweiligen Veranstaltungstag. Die Teilnehmenden erhalten rechtzeitig per E-Mail einen Link, der direkt zur Veranstaltung führt.

Weitere Informationen zu den Klimaschutz-Angeboten des Kreises Höxter finden sich unter www.klimaschutz.kreis-hoexter.de.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.