„Glücksdepot“ wird zum Infopoint Touristik

02.10.2018

Lydia Kleeschulte übernimmt mit der Neueröffnung am 8. Oktober das Geschäft „Schreibwaren Wiegers“ in der Langen Straße in Willebadessen. Als „Glücksdepot“ wird Lydia Kleeschulte das Angebot des Geschäftes optimieren.

 Die Post- und die Lottoannahmestelle bleiben als sozialer Anlaufpunkt erhalten. Durch einen Umbau wird mehr Raum geschaffen und zudem wird der Hinterhof für Kunden zugänglich gemacht. Hier können Sie Kaffee trinken und ein Schwätzchen halten. Zusätzlich sind die Mitarbeiterinnen als Infopoint Touristik Ansprechpartner für die Besucher unserer Stadt zur Stelle. Außerhalb der Öffnungszeiten der Verwaltungsnebenstelle in Willebadessen können die Gäste nun auch dort Auskünfte einholen oder sich Prospekte und Wanderkarten abholen.
Zeitschriften und Schreibwaren bleiben im Sortiment. Zusätzlich sollen Geschenkartikel, hochwertiger Wein und Honig aus familiären Betrieben angeboten werden. Geschlossen wird der Laden für den Umbau am Freitagnachmittag, 28. September, um am 8. Oktober zur großen Neueröffnung sich neu zu präsentieren. Das Glücksdepotteam freut sich auf die neuen Aufgaben, die Gäste und Kunden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen